Historik

Die Vereinsentstehung:

Im Januar 1937 entstand am Stammtisch des Gasthofes Schwarte die Idee in Hüsten eine Karnevalsgesellschaft zu gründen
Bereits im Februar 1937 baute man den ersten Kälberwagen um die Neheimer Karnevalisten am Hüstener Bahnhof in Empfang zu nehmen.
Im Folgejahr, am 20.02.1938, stieg die erste Prunksitzung im Kolpinghaus.
Bedingt durch den 2. Weltkrieg und die Gefangenschaft vieler Hüstener Karnevalisten startete man am 11.11.1956 erneut durch.